Remote Work hat in den letzten Wochen aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen und Empfehlungen einen deutlichen Schub bekommen. Mitarbeiter wurden von Unternehmen ins Homeoffice geschickt und nicht wenige sind als „Homeoffice-Flüchtlinge“ auf der Suche nach Alternativen zur Arbeit in Küche und Wohnzimmer.

Ganz unabhängig von der aktuellen Entwicklung beschäftigt sich Laura Schwarz im Rahmen ihrer Abschlussarbeit an der Hochschule Augsburg mit den Unterschieden von Arbeit im Homeoffice und Coworking-Space. Gesucht werden Umfrageteilnehmer, die beides kennen: die Arbeit daheim und die Arbeit im Coworking.

Neben der Vergleichserfassung nimmt die Studie aber auch explizit Bezug auf die Auswirkungen von Corona auf die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten

Die Arbeit von Laura Schwarz im Studiengang International Management wird von Prof. Dr. Erika Regnet betreut und von der cowork AG unterstützt.

An der Umfrage teilnehmen