Wer einen eigenen Coworking-Space gründen will, steht vor einer großen Herausforderung. Es braucht nicht nur einen guten Budget- und Businessplan, auch Anlauf- und laufende Kosten wollen kalkuliert und die Wahl der Unternehmensform getroffen werden. Versicherungen müssen abgeschlossen werden und zudem müssen die Gründer sich mit Steuern, Lasten und Abgaben beschäftigen. Zusätzlich dazu gilt es viele rechtliche Aspekte zu beachten. Außerdem stellt sich die Frage, ob den Gründern Fördermittel zustehen und wie diese beantragt werden können.
Die Möglichkeit, von erfahrenen Coworking-Experten alles zu lernen, was man über Recht, Steuern, Versicherung und Businessplanung bei der Gründung eines Coworking-Spaces wissen muss, bietet die cowork AG mit einem Gründer-Workshop.

Beim letzten Gründer-Workshop für angehende Space-Betreiber im WORQS in Aachen fanden 13 Teilnehmer zusammen, um alles zu lernen, was man für die Gründung eines Coworking-Spaces braucht. Daraus werden in den nächsten Monaten neun bis zehn neue Spaces entstehen.
Und auch, wenn Themen wie Zahlen, Pläne und Recht eher trocken klingen, ist der Workshop genau das nicht, sondern bietet den Teilnehmern viel Input und Möglichkeiten zum Austausch.

Um noch mehr zukünftigen Space-Gründern oder denen, die es werden wollen, ihr Expertenwissen zu vermitteln, startet die cowork AG im Juni in Augsburg und im Dezember in Aachen zwei weitere Runden des Gründer-Workshops. Die Teilnehmer lernen in Kleingruppen alle wichtigen Aspekte, die es bei der Gründung eines Coworking-Spaces zu beachten gibt.
Damit Coworking-Space-Gründer ohne Probleme ins Business starten können, deckt der Workshop die Beantwortung aller wichtigen Aspekte bereits im Vorhinein ab. Am Ende des Tages sind keine Fragen mehr offen. Und wenn doch, stehen die dozierenden Coworking-Experten mit weiteren Antworten bereit. 

Die Anmeldung zu beiden Terminen ist bereits möglich, die Tickets beinhalten neben dem Besuch des eintätigen Workshops auch Verpflegung für den Tag. Genauere Informationen zu den Themen des Workshops und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter www.cowork.de/weiterbildung/gruender-workshop/.