In unserer Reihe #SPACES stellen wir Coworking Spaces und hybride Flächenangebote aus ganz Deutschland vor. Im heutigen Beitrag geht es um das Work Kontor in Ahrensburg, wofür wir mit Gründerin Dorina Bausch gesprochen haben.

LocationWork Kontor
An der Strusbek 10, 22926 Ahrensburg
URLhttps://workkontor.de/
BetreiberDorina Bausch & Anja van Wahden
Gesamtgröße470 qm
Größe der Veranstaltungsflächen200 qm
Anzahl Schreibtische (fix und flex gesamt)16
Gründungsjahr2021

Portrait

Anja van Wahden und Dorina Bausch sind die beiden Gründerinnen des ersten Coworking Spaces in Ahrensburg. 2020 haben die beiden selbst einen Ort in Ahrensburg gesucht, an dem Business-Themen in einem ansprechenden und professionellen Ambiente Platz finden. Ihre Suche blieb erfolglos.

Anja und Dorina wünschen sich für ihren Heimat- und Wohnort Ahrensburg eine Business-Location, in der man sich beim Arbeiten wohlfühlt und die den Ansprüchen eines wirtschaftlich starken Vorortes im östlichen Hamburger Speckgürtel gerecht wird. Dabei sind den beiden Gründerinnen Gemeinschaft, Fortschritt, Neugierde und Regionalität wichtig. Die beiden glauben, dass die Vernetzung von StartUps und Gründern, etablierten Firmen, Freelancern und Einzelunternehmern sowie mobil arbeitenden Menschen ein einzigartiges Ökosystem in Ahrensburg und darüber hinaus erschaffen kann.

Damit das gelingen kann, haben sie das Work Kontor Anfang 2021 eröffnet.

„Warum gibt es zwischen Hamburg und Lübeck keinen Ort, an dem ich im professionellen und vor allem modernen Ambiente arbeiten kann?“ Das war die Frage, die sich Dorina 2020 stellte. Wohnortnahes Arbeiten ist für sie nicht nur ein Buzzword, sondern ihr Antrieb. Denn sie empfindet das tägliche Pendeln ins Firmenbüro einfach als verschwendete Lebenszeit. Dorina ist in Ahrensburg aufgewachsen und nach ihrem Jura-Studium in Kiel wieder in ihre Heimatstadt zurückgezogen. Warum? Sie findet, dass Ahrensburg viel mehr bieten kann als nur Bäckereien und Apotheken. Vor allem in wirtschaftsstarken Vororten muss es flexible Arbeitsortlösungen geben, die fit für die Zukunft machen – im Sinne der Unternehmen, Orte und der Menschen! Kreative Workspaces sollten nicht nur Großstädtern vorbehalten sein, denn sie sind auch zeitgleich Ort für Begegnung und Austausch, der zur Corona-Zeiten einfach zu kurz gekommen ist und für viele Selbstständige, Freelancer und Unternehmer überlebenswichtig ist. Darüber hinaus interessiert sich Dorina für Female Entrepreneurship und unterstützt mit dem Veranstaltungsformat „BeBossin” karrierebewusste Frauen, in dem sie eine Plattform für Sichtbarkeit, Austausch und persönliche Weiterentwicklung im eigenen Coworking Space bietet. Außerdem steht Dorina für Themen wie Work-Life-Integration, Bedürfnisse der Generationen Y und Z in der heutigen Arbeitswelt und junges Unternehmertum.

Interview mit Dorina Bausch

Wo liegt Euer Coworking Space?

Das Work Kontor Ahrensburg liegt im östlichen Speckgürtel von Hamburg. Ahrensburg, Kreis Stormarn, bietet aufgrund der Nähe zu Hamburg und einer super Anbindung zu Lübeck einen idealen Standort. Zukünftig wird die Lage entlang der „Vogelfluglinie” (d.h. die Anbindung an Skandinavien über die Fehmarnbeltquerung) als Standort noch attraktiver werden. Zugleich ist Ahrensburg schön grün und bietet neben einem ansehnlichen Schloss auch viele Freizeitaktivitäten.

Wie setzt sich die Nutzerstruktur in Eurem Space zusammen? Wer kommt zum Coworking?

Bei uns arbeiten sowohl Unternehmen mit ihren Mitarbeitern (= fester Firmensitz) sowie Coworker, die sich monats- oder tageweise einbuchen.

Gibt es (schwerpunktmäßig) bestimmte Branchen, aus denen Eure Coworker stammen?

Bei uns ist der Branchenmix sehr ausgewogen. Vom Uni-Professor über Grafikdesign bis hin zu Personalrecruiting ist alles dabei.

Was kostet bei Euch ein Flex Desk etc. pro Monat?

Unser monatlicher Tarif mit freier Schreibtischwahl liegt bei 199 € netto. Da wir zzt. unsere Coworking-Tarife umstrukturieren, werden die diesen “Business-Flex” Tarif für 150 € netto anbieten.

Und was kostet ein fester Schreibtisch (Fix Desk) pro Monat?

Bei uns gibt es keine festen Schreibtische – immer freie Platzwahl.

Welche Leistungen sind für Coworker in Eurem Space inklusive?

Bei uns gibt es immer Getränke umsonst (Kaffee, Tee, Wasser). Selbstverständlich ist auch das WLAN inklusive und du kannst dich in unserer Loungeecke mit aktuellen Zeitschriften und Fachbüchern versorgen. Außerdem bieten wir regelmäßige Events und Vorträge an, die für unsere Coworker auch kostenfrei sind.

Welche (besonderen) Angebote können Coworker in Eurem Space erwarten?

Bei uns gibt es zum Beispiel Gründertreffen, einen Community-Lunch, Fach-Workshops im Bereich Social Media wie „How to.. Instagram” und “Google My Business”. Demnächst kommt außerdem eine aktive Mittagsstunde hinzu und wir haben noch viele weitere Event-Ideen.

Thema Nachhaltigkeit: Spielen ökologische Gedanken in Eurer täglichen Arbeit oder in der Ausrichtung Eures Space eine besondere Rolle? Wenn ja, welche?

Wir bieten mit unserem Space wohnortnah eine Arbeitsmöglichkeit an und reduzieren damit das tägliche Pendeln, das Ahrensburg oft ausmacht. Darüber hinaus haben wir keine besondere Ausrichtung – was nicht heißt, dass wir nicht nachhaltig und bewusst ökologisch unterwegs sind.

… und wie lange bleibt Euch der durchschnittliche Coworker treu?

Wir sind seit einem ¾ Jahr am Start und seitdem ist kein Coworker gegangen.

Wie geht es weiter mit bzw. in Eurem Coworking Space? Was passiert als Nächstes? Was steht an? Was plant Ihr in der Zukunft?

Wir wollen unseren Fokus noch stärker auf die Vernetzung untereinander und den Aufbau der Community legen. Dafür planen wir weitere Events und haben schon die ein oder andere Vernetzungsidee. Außerdem sind wir immer an regionalen Kooperation interessiert #supportyourlocalbusiness.

Und die wichtigste Frage zum Schluss: Wie sieht es bei Euch mit Kaffee aus?

Wir haben eine klassische Filtermaschine, die allerdings kaum genutzt wird, und einen Kaffeeautomaten, der die Bohnen frisch mahlt und es dann immer lecker nach Kaffee duftet. Ehrlicherweise: Wir haben aber auch sehr viele Tee-Trinker bei uns.

Gibt es sonst noch etwas, das Du uns über Euren Coworking Space erzählen möchtest?

Kommt vorbei und macht euch selbst einen Eindruck von unserem Space!

Bilder: Hannah Quentin Fotografie, Work Kontor