In unserer Reihe #SPACES stellen wir Coworking Spaces und hybride Flächenangebote aus ganz Deutschland vor. Im heutigen Beitrag geht es um das Servcorp in Berlin, wofür wir mit dem Team des Space gesprochen haben.

LocationServcorp
Linkstr. 2, Level 8
10785 Berlin
Webhttps://www.servcorp.de/de/
BetreiberServcorp Berlin GmbH
Gesamtgrößeca. 1600 qm
Größe der Veranstaltungsflächen2 große Coworking Bereiche
1 Konferenzraum
& mehrere Besprechungsräume
Gründungsjahr(1978) / 2019

Portrait

Servcorp wurde 1978 in Sydney, Australien von Alf Moufarrige gegründet. Alles fing an mit einem Stück Kreide…

1978 nahm Herr Alf Moufarrige in einem Eckbüro im MLC Centre Sydney, Australien ein Stück Kreide, um den Raum zu teilen – und Servcorp war geboren! Die Idee setzte sich durch, entwickelte sich organisch weiter und in nur 12 Monaten wurden ganze 2 Etagen im MLC Centre und ein Standort in Melbourne bezogen. Das Wachstum setzte sich kontinuierlich fort, indem 1980 das Konzept des virtuellen Büros und die Expansion in andere Länder vorangetrieben wurden. 1999 wurde Servcorp an der Australian Securities Exchange (SRV) notiert. Der Unternehmergeist und die Leidenschaft von Herrn Alf Moufarrige hat Servcorp dazu veranlasst, betreute Büros, virtuelle Büros, Coworking und IT-Lösungen an über 150 Standorten in 44 Städten in 22 Ländern anzubieten.

Der Standort in Berlin ist der erste Standort in Deutschland und wurde im März 2019 am Potsdamer Platz eröffnet. Es ist ein kleines Team, allerdings mit einem globalen Team im Hintergrund, welches der Crew in Berlin immer den Rücken stärkt.

Servcorp bietet durch hohe Sercive- und IT-Standards den besten und sichersten Coworking Standard, den es gibt.

Interview mit dem Servcorp-Team

Wie würdest Du Euren Coworking Space beschreiben?

Zweifellos hat ein Servcorp Coworking-Bereich etwas Besonderes an sich: elegant und luxuriös – zugleich aber auch authentisch und gemütlich.

Alles fängt mit dem ersten Schritt in das Gebäude an: Ein moderner Bau, von allen Fassaden beglast und lichtdurchdrungen. Weiter in den höchsten Stock des Gebäudes trifft man auf einen Empfangsbereich, der in einen Loungebereich übergeht, umgeben von Marmorböden, hochwertigen Holzmöbeln und einer modernen Küche, insbesondere unserem zweitürigen geräumigen Kühlschrank. Hier treffen alle Kunden gerne aufeinander, tauschen sich bei einem Kaffee unserer Jura-Kaffeemaschine freudig aus und blicken dabei genüsslich auf die Dächer Berlins.

Ein paar Schritte weiter befinden sich auch schon unsere Arbeitsbereiche: von einem geteilten Großraumbüro bis hin zu privaten Büros, eingerichtet im selben Stil, finden sich bei uns alle Bürolösungen.

Wo liegt Euer Coworking Space?

Servcorp liegt in der Linkstraße 2 unweit vom Potsdamer Platz. Am Bahnhof halten sowohl die U- als auch die S-Bahn. Oberirdisch fahren zudem einige Buslinien. Die Anfahrt mit Bus und Bahn ist also sehr bequem und einfach.

Die Gegend rund um den Potsdamer Platz punktet natürlich mit sehr viel Gastronomie und Shoppingmöglichkeiten. Die Mall of Berlin hat einen riesigen Food Court. Gleiches gilt für die Potsdamer Platz Arkaden mit noch mehr Auswahl.

Wie setzt sich die Nutzerstruktur in Eurem Space zusammen? Wer kommt zum Coworking?

Es ist ein mitgliedschafts-basierter Arbeitsbereich, an dem verschiedene Gruppen von Freiberuflern, Remote-Mitarbeitern bis hin zu KMU in einem gemeinschaftlichen Umfeld zusammenkommen.

Gibt es (schwerpunktmäßig) bestimmte Branchen, aus denen Eure Coworker stammen?

Bei uns sind die Branchen gut durchmischt. Man findet hier zurzeit ITler, Makler, Consultants, Musikdirektoren und auch Anwälte.

Was kostet bei Euch ein Flex Desk etc. pro Monat?

ab 300 €

Und was kostet ein fester Schreibtisch (Fix Desk) pro Monat?

ab 350 € in einem geteilten Büroraum und ein privates Büro ab 600€

Welche Leistungen sind für Coworker in Eurem Space inklusive?

Für jeden Coworker gibt es Premium-Kaffee, Tee und gefiltertes Wasser 24/7 inklusive.

Unser Empfangsteam wird auch zum Team für die Coworker. Das heißt, unsere fleißigen Mitarbeiter am Empfang verwalten die Post und beantworten Anrufe in Deinem Firmennamen, so wie Du das möchtest (so sparen sich Coworker einen Vollzeit-Assistenten und können sich besser auf ihr Business konzentrieren).

Welche (besonderen) Angebote können Coworker in Eurem Space erwarten?

Je nachdem, wie ausgelastet unsere Fläche ist, bieten wir wöchentlich Get-Togethers an. Da gibt es hin und wieder kostenlos Bier oder andere Leckereien. Community Events oder Tastings (Kaffee etc.) versuchen wir in Zukunft auch regelmäßiger zu organisieren.

Thema Nachhaltigkeit: Spielen ökologische Gedanken in Eurer täglichen Arbeit oder in der Ausrichtung Eures Space eine besondere Rolle? Wenn ja, welche?

Beim Einkaufen der Büroausstattung liegt der Fokus auf nachhaltigen und Bio-Produkten.

… und wie lange bleibt Euch der durchschnittliche Coworker treu?

Ca. 6 Monate bis ca. 1,5 Jahre

Wie geht es weiter mit bzw. in Eurem Coworking Space? Was passiert als Nächstes? Was steht an? Was plant Ihr in der Zukunft?

Wir hoffen natürlich, dass nach der schweren Corona-Zeit die Menschen wieder Lust eine coole Office-Atmosphäre haben. Arbeiten mit Gleichgesinnten und sich vernetzen, bei einem Kaffee und mit einer der schönsten Aussichten auf das Berliner Zentrum.

Natürlich hoffen wir, dass wir in Zukunft noch weitere Standorte in Berlin und auch in anderen Städten in Deutschland eröffnen können.

Und die wichtigste Frage zum Schluss: Wie sieht es bei Euch mit Kaffee aus?

Wir legen stets Wert auf die Qualität und den Geschmack des Kaffees. Unsere Mitarbeiter führen regelmäßig Tastings durch, um die Zufriedenheit unserer Klienten zu gewährleisten. Was geht sonst schon über einen köstlichen Kaffee in der kurzen Pause zwischendurch?

Gibt es sonst noch etwas, das Du uns über Euren Coworking Space erzählen möchtest?

Lösungsorientiertes Handeln ist unser A und O – weg von standardisierten Produkten und hin zur Realisierung kundenspezifischer Wünsche. Dieser Ansatz hat sich bewiesenermaßen durchgesetzt, denn unsere Klienten fühlen sich hier verstanden und gut aufgehoben.

Fotos: Servcorp Berlin GmbH
Möchten Sie, dass wir Ihren Coworking Space ebenfalls auf unserem Blog vorstellen? Schreiben Sie uns an hello@coworking.jetzt.