Coworking erfreut sich immer größerer Beliebtheit und Wichtigkeit. Die Digitalisierung und die Entwicklungen der vergangenen Monate bringen mehr und mehr den Wunsch nach flexiblem Arbeiten mit sich. Das Büro als klassischer Arbeitsort ist längst nicht mehr das Non plus ultra, Coworking Spaces hingegen werden immer gefragter.

Hinsichtlich der Entwicklung von Coworking, die häufig diskutiert wird und um Coworking greifbarer zu machen, führt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Basel in Kooperation mit dem BVCS eine Coworking-Umfrage durch. Die Umfrage wird unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Michael Beckmann im Rahmen eines mehrjährigen Forschungsprojekts der Fakultät durchgeführt.

Mithilfe der Umfrage sollen unter anderem Charaktereigenschaften, Motive und Meinungen von Coworking Space-Betreibern sowie Coworkern in Deutschland untersucht werden. Gesucht werden daher Coworker oder Menschen, die selbst einen Coworking Space betreiben, um sich an der Umfrage zu beteiligen.

An der Umfrage teilnehmen